Bali - Herzlich willkommen und Selamat Datang auf Bali

Mit Singapore Airlines landeten wir nach 16 Stunden Flug auf Bali, der Insel der Götter und Dämonen. Bei Verlassen des Flughafens tauchten wir sofort ein in eine fremde Welt mit unbekannten Gerüchen, Hitze und unglaublich viel Verkehr.

Unser Taxifahrer wartete bereits auf uns und brachte uns sicher durch schmale verwinkelte Gassen zu unserer ersten Unterkunft, dem Poppies Bali im alten Zentrum Kutas. Das Poppies ist eine wunderbar ruhige Oase mitten im Ort, umgeben von einem idyllischen Garten mit Hibiskus, duftendem Jasmin und Frangipani. Der nächste Morgen der Bali Rundreise begann mit einem köstlichen Frühstück auf der Terrasse unseres Cottages, bevor wir uns zu Fuß aufmachten, die Umgebung zu erkunden.

Über den malerischen Palmenstrand liefen wir bis Legian und besichtigten dort das Legian Beach Hotel, das Padma Resort und das Bali Mandira Beach Resort. Alle drei Resorts liegen unmittelbar am kilometerlangen Strand von Legian und bieten durch ihre zentrale, aber dennoch ruhige Lage viel Abwechslung. Mit dem Taxi ging es während der Bali Rundreise weiter ins nördlicher gelegene Seminyak, bekannt für seine spektakulären Sonnenuntergänge am Strand. Hier liegt das erstklassige The Oberoi Bali – ein wunderschönes luxuriöses Resort im balinesischen Stil. Wer Lifestyle mag, für den ist das W Retreat & Spa Bali die richtige Adresse. Die stylische Anlage bietet eine einzigartige Mischung aus modernem Design und der Leidenschaft für Mode, Musik und Unterhaltung.

Unsere Fahrt führte uns weiter Richtung Süden nach Jimbaran, bekannt für seine traditionellen, direkt am Strand gelegenen Fischrestaurants. Eine Fahrt hierher lohnt sich immer, allein für ein leckeres Abendessen vor atemberaubender Kulisse bei Sonnenuntergang. Hier haben mir das Intercontinental Bali, Belmond Jimbaran Puri Bali und das Four Seasons Resort Bali Jimbaran mit seinen in den Hang gebauten Poolvillen sehr gut gefallen.

Am nächsten Morgen der Bali Rundreise wartete ein besonderes Erlebnis auf uns. Wir erkundeten die reizvolle Landschaft Balis mit einem VW-Kübelwagen.

Der erste Stopp führte uns zum Tempel Tanah Lot, der berühmt ist für seine spektakuläre Lage auf einem Lavafelsen am Rande des Ozeans. Tanah Lot wurde vor über 500 Jahren gegründet und ist dem Gott Shiva und dem Schlangengott Basukian geweiht. Anschließend ging die Fahrt weiter durch die wunderschöne sattgrüne Landschaft, bis wir den mystischen Tempel Batukaru erreichten, eine uralte Anlage, die der Ahnenverehrung dient. Ein kleiner Spaziergang auf der Bali Rundreise führte uns durch den tropischen Berg-Regenwald mit riesigen Teak- und Mahagonibäumen, urzeitlichen Riesenfarmen und bunten Schmetterlingen.

Anschließend erwartete uns in Jatiluwih, Balis schönster Reis-Terrasse, eine phantastische Aussicht über Süd-Bali. Unser Weg führte uns weiter in die Berge vorbei an Kaffeeplantagen, Kakao- und Gewürznelkenbäumen. Auf 1200 m Höhe erreichten wir den Beratan-See mit seinem Tempel Pura Ulun Danu. Der liebliche Tempel ist der Wassergöttin Dewi Danu geweiht und besitzt eine Pagode im See.

Pünktlich zum Sonnenuntergang erreichten wir das St. Regis Bali Resort, direkt am langen weißen Sandstrand von Nusa Dua gelegen. Die luxuriöse Anlage ist in einen wunderschönen gepflegten Garten eingebettet und bietet sehr geschmackvolle Suiten und Villen. Meine persönliche Empfehlung sind hier die St. Regis-Lagunen-Villen mit direktem Zugang zum Lagunenpool. Ein Traum!

Am nächsten Tag der Bali Rundreise besuchten wir Ubud – das Herz des künstlerischen Balis. In und um Ubud herum befinden sich viele Ateliers und Produktionsstätten, die Silber und Gold verarbeiten, herrliche Holzschnitzereien herstellen oder in denen wunderschöne Bilder gemalt werden. Ein Bummel durch die Einkaufsstraßen und ein Besuch des Fürstenpalastes Puri Saren Agung lassen einen die besondere Atmosphäre Ubuds spüren.

Eine besondere Adresse während der Bali Rundreise ist das naturverbundene Maya Ubud Resort & Spa am idyllischen Ufer des Petanu-Flusses gelegen. Von hier aus hat man einen wundervollen Blick auf die umliegenden Reisfelder und den Regenwald und kann sich im einzigartigen Spa direkt am Fluss entspannen.

Bali – lassen auch Sie sich verzaubern von der Magie der Insel.
Ich habe während meiner Bali Rundreise neben der beeindruckenden Kultur und wunderschönen Landschaft auch viele besondere Hotels kennengelernt.

Gerne stehe ich Ihnen für weitere persönliche Tipps und Empfehlungen für Bali sowie die Ausarbeitung Ihrer individuellen Reise zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich.

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Katrin Rychter

rychter@reisefieber-aachen.de

Telefon: 0241-9900890
info@reisefieber-aachen.de



Reise-Impressionen: 
Bali - Herzlich willkommen und Selamat Datang auf Bali
Bali - Herzlich willkommen und Selamat Datang auf Bali
Bali - Herzlich willkommen und Selamat Datang auf Bali
Bali - Herzlich willkommen und Selamat Datang auf Bali
Bali - Herzlich willkommen und Selamat Datang auf Bali
Bali - Herzlich willkommen und Selamat Datang auf Bali