Hawaii - Aloha und Mahalo

Unser Flug der Hawaii Rundreise führte uns via San Francisco auf die wunderschöne Insel O’AHU. Dort angekommen hieß es: Willkommen auf O’ahu – oder besser gesagt: Aloha!

Auf der drittgrößten Insel des Hawaii-Archipels mit seinen acht Hauptinseln befindet sich die Hauptstadt des Bundesstaates Hawaii: Honolulu. Wellenreiter aus der ganzen Welt zieht es an die Strände von Waikiki und der Waimea Bucht, wo vor allem im Winter bis zu zwölf Meter hohe Wellen beste Bedingungen garantieren.

Neben der Haupteinnahmequelle, dem Tourismus, wird auch Landwirtschaft betrieben und auf den Feldern außerhalb der Stadt vor allem Ananas und Zuckerrohr angebaut.

Am nächsten Morgen der Hawaii Rundreise lernten wir die vier wunderschönen Hotels der Starwood-Kette kennen. Das Sheraton Waikiki, das Sheraton Princess Kaiulani, das Royal Hawaiian Hotel (bekannt aus der Fernsehserie Hawaii Five-0) sowie das Moana Surfrider Hotel. Alle Hotels sind für eine Hawaii Rundreise uneingeschränkt empfehlenswert und liegen alle im Herzen Waikikis.

Danach hieß es Abfahrt Richtung Arizona Memorial von Pearl Harbor. Das Mahnmal, das im Meer über dem gesunkenen Kriegsschiff USS Arizona liegt, erinnert an die bei dem Angriff ums Leben gekommenen Seeleute. Danach ging die Hawaii Rundreise weiter zum Kriegsschiff Missouri, das heute als Museumsschiff dient. Auf dem Schiff fand der historische Augenblick zwischen den politischen und militärischen Vertretern aus Japan und den USA statt, der den Zweiten Weltkrieg beendete.

Am Abend standen nochmals vier tolle Hotels der Aqua/Aston-Kette auf dem Programm: Das Renew, das Aston Waikiki Beach Hotel, das Park Shore Waikiki sowie das Ilikai Hotel.

Der nächste Tag der Hawaii Rundreise startete mit einem fantastischen Einblick in die hawaiianische Geschichte. Wir durften eine besondere Führung durch den Iolani Palast erleben. Die ehemalige königliche Residenz ist seit 1978 der Öffentlichkeit zugänglich.

Anschließend ging unsere Fahrt auf die andere Seite der Insel zum grandiosen Turtle Bay Resort. Die schöne, weitläufige Anlage ist der perfekte Gegenpol zum wuseligen Waikiki. Den Nachmittag verbrachten wir auf der Kualoa Ranch. Das Gebiet der Rinderfarm liegt an einem besonders paradiesischen Ort und zieht sich von den steilen Berghängen bis hinunter zum Meer. Eine große Anzahl von Filmen wurde hier gedreht, u. a. Jurassic Park, Pearl Harbor, Godzilla sowie 50 erste Dates. Zu diesem Thema gibt es auch eine geführte Jeep-Tour sowie weitere Aktivitäten wie Reitausflüge, Ausfahrten mit dem Quad oder Zipline-Touren.

Weiter ging es für uns mit Hawaiian Airlines auf die zweitgrößte Insel MAUI. Maui – der Inbegriff eines tropischen Paradieses mit traumhaften, von Palmen gesäumten Sandstränden, üppiger Vegetation und rauen Lava-Landschaften. In der Landwirtschaft beherrschen auch hier vor allem Zuckerrohrfelder die Szenerie, allerdings mit einer Besonderheit, da hier kurz vor der Ernte die Felder kontrolliert abgebrannt werden, um die Ausbeute an Rohrzucker zu erhöhen.

Wir checkten im schönen Royal Lahaina Resort ein. Abends erwartete uns ein Luau, was der allgemeine Begriff für „Feste“ ist. Die Kombination aus Hula-Vorführung und traditionellem Essen findet man auf allen Inseln. Nach einer kurzen Nacht startete unsere Hawaii Rundreise morgens um drei Uhr zum Haleakala Krater, um einen spektakulären Sonnenaufgang zu erleben, der uns unsere Müdigkeit ganz schnell vergessen ließ. Nach einem leckeren Frühstück ging die Fahrt weiter zur Ali’i Kula Lavender Farm, wo seit 2001 duftende Lavendelfelder gehegt und gepflegt werden. Der Tag klang mit einer interessanten Hotelbesichtigung des Hyatt Regency Maui Resort & Spa aus, wo unter anderem lebendige Pinguine aus Afrika in der Lobby zu sehen sind.

Unser viel zu kurzer Aufenthalt auf den Hawaiianischen Inseln endete mit einem traumhaften Segeltörn entlang der Küste. Beim Schnorcheln durften wir die faszinierende Unterwasserwelt kennenlernen.

Mit einem herzlichen „Mahalo Maui“ verabschiedeten wir uns, bevor uns unser Flug via Los Angeles und Chicago wieder nach Frankfurt führte.

Gerne stehe ich Ihnen für weitere persönliche Tipps und Empfehlungen für eine Hawaii Rundreise, sowie die Ausarbeitung Ihrer individuellen Reise zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich.

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Janine Mevissen

Telefon: 0241-99008912
mevissen@reisefieber-aachen.de